Der OASE-Pass

Einige unserer Hilfen sind alleine bedürftigen Menschen vorbehalten. (z.B. die TierOASE)
Einige Angebote können bzw. dürfen wir nur für bedürftige Menschen besonders günstig gestalten. (z.B. die KleiderOASE)

Deshalb ist leider ein Minimum an Bürokratie nötig: Der OASE-Pass

Berechtigt zu einem OASE-Pass ist jeder, der einen der folgenden (Bedürftigkeits-) Nachweise vorlegen kann:

  • Kulturpass
  • Grundsicherungsbescheid
  • Bafögbescheid
  • Rentenbescheid zusammen mit dem Mietvertrag
  • Nachweis vom Jobcenter

Der OASE-Pass gilt für alle OASE-Projekte.

Der Wohnort des Passinhabers ist nicht von Bedeutung, mit einer Ausnahme:
Die tierärztliche Versorgung der TierOASE ist auf Bewohner der Stadt Aschaffenburg und des Landkreis Aschaffenburg beschränkt.
Die Tierfutterausgabe der TierOASE ist von dieser Regelung nicht betroffen, dort kann jeder Passinhaber für eine kleine Gebühr Tierfutter erhalten.

 

Top